Die Datenrettung von Windows-ReFS

Die Datenrettung von Windows-ReFS ist jetzt mit UFS Explorer und anderen Produkten weit verfügbar

31.03.2021

Bekanntlich ist ReFS die neueste Entwicklung von Microsoft im Bereich der Dateisysteme, die angeblich das etablierte NTFS-Format ersetzen wird. Das mit Windows Server 2012 eingeführte Dateisystem hat aufgrund seiner Widerstandsfähigkeit gegen Datenkorruption und andere wichtige sicherheitsrelevante Funktionen an Popularität gewonnen. Am Anfang wurde ReFS auf Servern und Arbeitsstationen in einem Unternehmen eingesetzt, aber es  ist schrittweise den Weg  zu den PCs durchschnittlicher Benutzer, die große Datenmengen speichern und sich ihrer Integrität bewusst sind, hergekommen. Wie bei jedem Dateisystem kann die Möglichkeit eines Datenverlusts bei ReFS jedoch nicht in jeder Hinsicht ausgeschlossen werden, während die Auswahl der Datenwiederherstellungsoptionen bisher auf die professionellen High-End-Programme beschränkt war.

Die gute Nachricht ist, dass sich die Dinge von nun an geändert haben: Ab Version 8.14 werden alle Editionen von UFS Explorer, Recovery Explorer und sogar Raise Data Recovery die Unterstützung für diese Art von Dateisystem enthalten. Auf diese Weise wird die Datenrettung von ReFS für jeden Benutzer, der mindestens über grundlegende technische Fähigkeiten verfügt, viel günstiger und erreichbar.

Die Arbeit mit ReFS in der Software unterscheidet sich nicht von der Arbeit mit anderen Dateisystemen. Sie müssen lediglich das identifizierte ReFS-Volumen auswählen, den Scan ausführen und verlorene Daten mithilfe der entsprechenden Schaltflächen in der Benutzeroberfläche des ausgewählten Programms wiederherstellen. Zu den unterstützten Funktionen gehören der Zugriff auf die verfügbaren Dateien, die Rettung gelöschter oder formatierter Daten und die Rekonstruktion verlorener oder beschädigter ReFS-Partitionen. Beachten Sie jedoch, dass ReFS-Volumen mit aktivierter Datendeduplizierung weiterhin nur von der Professional Edition von UFS Explorer verarbeitet werden können.

Hier ist die vollständige Liste der Produkte, die mit der Unterstützung von ReFS ergänzt wurden:

Die aktualisierten Versionen können bereits von ihren Websites oder dem auf sysdevlabs.com verfügbaren Software Store heruntergeladen werden.