Blog

Halten Sie Schritt mit frischen Software-Releases, neuen Funktionen und speziellen Angebote.

UFS Explorer Professional Recovery

Beste Alternativen zu UFS Explorer Professional Recovery, die Sie ausprobieren sollen

29.07.2020

UFS Explorer Professional Recovery hat sich als zuverlässige Software erwiesen, die auch bei schwerwiegenden Datenkatastrophen hilft. Das Tool ist in Fachkreisen als unübertroffen bekannt, wenn es um herausfordernde Aufgaben geht, während sein unvergleichlicher Funktionsumfang fast jeden denkbaren logischen Datenwiederherstellungsfall abdeckt. Das Produkt ist jedoch hauptsächlich für den professionellen Gebrauch bestimmt und sein Preis ist anscheinend zu hoch, als dass viele es vor Ort kaufen könnten.

Diese Liste von Datenwiederherstellungstools wurde für diejenigen zusammengestellt, die an günstigeren Alternativen zu UFS Explorer Professional Recovery interessiert sind, jedoch nicht die Möglichkeit betrachten, das Geld auf Kosten der Effektivität zu sparen. Da die vorgestellten Programme wurden von demselben Team entwickelt, bieten sie die gleiche Qualität der Datenrettung und trotz höherer Erschwinglichkeit werden diese Software in den meisten Situationen perfekt ersetzten.

Abhängig von der Komplexität der Probleme, die Sie lösen möchten, können Sie die folgenden Optionen in Betracht ziehen:

UFS Explorer RAID Recovery

UFS Explorer RAID Recovery ist eine gute Alternative zur Professional-Edition für die Arbeit mit einfachen digitalen Medien wie internen und externen Festplatten, Speicherkarten, USB-Sticks, virtuellen Festplatten, die in verschiedenen Umgebungen verwendet werden, und komplexen Speichern, einschließlich RAID und RAID-basiertem NAS-Geräte. Das Programm umfasst dieselben Mechanismen für die effiziente Rekonstruktion von RAID und unterstützt eine breite Palette von RAID-Technologien, die von verschiedenen NAS-Anbietern wie Drobo, Synology, QNAP und Western Digital verwendet werden. Beschädigte Festplatten und Festplatten-Arrays können mithilfe eines kontrollierten Disk-Imaging-Verfahrens, Karten fehlerhafter Blöcke, die im Programm oder mit kompatiblen Lösungen von Drittanbietern erstellt wurden, und anderen Mitteln, die auf das "sorgfältigste" Abrufen der erforderlichen Daten abzielen, verarbeitet werden. Die Anwendung arbeitet im sicheren schreibgeschützten Modus und bietet zahlreiche hilfreiche Funktionen, darunter direkten Zugriff auf die nicht beschädigten Daten, Suche nach verlorenen Partitionen, anpassbares Scannen, sofortige Vorschau des Dateiinhalts, Suche nach bestimmten Elementen, Dateifilter, erweiterte Berichte über die wiederhergestellten Daten und viele andere.

UFS Explorer Standard Recovery

UFS Explorer Standard Recovery bietet alles, was zur effizienten Behebung häufiger Fälle von Datenverlust erforderlich ist, z. B. gelöschte Dateien, formatierte oder beschädigte Speicher und andere. Zusammen mit allen einfachen physischen Geräten arbeitet die Anwendung mit virtuellen Laufwerken gängiger Virtualisierungssysteme und übergreifenden Volumen, die mit Windows, Linux und macOS erstellt wurden (LDM, LVM, Disk Utility usw.). Die Software verwendet analoge Techniken, um Datenträger zu scannen und ihre logische Struktur wiederherzustellen, wodurch maximal effektive und sichere Datenrettungsvorgänge bereitgestellt werden. Darüber hinaus bietet das Programm einen konfigurierbaren Disk-Imager und dieselben zusätzlichen Optionen wie die erweiterten Editionen: sofortiger Zugriff auf den intakten Inhalt von Partitionen, Rekonstruktion verlorener Dateisysteme, Dateivorschau, Sortieren, Filtern und andere. Der Preis und die Funktionalität des Tools machen es zu einem hervorragenden Ersatz für UFS Explorer Professional Recovery bei alltäglichen Datenrettungsaufgaben.

Recovery Explorer

Recovery Explorer

Recovery Explorer ähnelt UFS Explorer in seiner Schnittstelle und Funktionen aber ist benutzerfreundlicher. Die Software ist plattformübergreifend und wird in ähnlicher Weise durch die Standard-, RAID- und Professional-Editionen dargestellt, die dem entsprechenden Bereich von Datenrettungsfällen entsprechen. Recovery Explorer Standard eignet sich für die Arbeit mit einfachen Speichern wie internen oder tragbaren Festplatten, USB-Sticks, Speicherkarten, virtuellen Festplatten usw. und ist hauptsächlich auf häufige Fälle von Datenverlust ausgerichtet. Recovery Explorer RAID ist perfekt für den Umgang mit komplexen Speichersystemen, einschließlich RAID, RAID-basiertem NAS, LVMs und anderen zusammengesetzten Volumen. Recovery Explorer Professional ist idealerweise für komplizierte Aufgaben geeignet, darunter die Datenwiederherstellung auf verschlüsselten Geräten, Geräten mit hochspezifischen Technologien, virtuellen Maschinen, stark beschädigten Speicher und andere Situationen, in denen Tools auf Expertenebene erforderlich sind.

Neben einer günstigeren Preispolitik bietet Recovery Explorer einen vereinfachten Assistenten-basierten Modus, der in den Standard- und RAID-Editionen der Software aktiviert werden kann. Diese Option kann besonders nützlich sein für Benutzer, die zum ersten Mal ihre Daten retten, sowie für die Leute, die sie so schnell wie möglich zurückerhalten müssen, ohne auf Details einzugehen oder zusätzliche Konfigurationen zu ändern.

Eine vollständige Liste der Unterschiede zwischen UFS Explorer und Recovery finden Sie auf der Wbseite von Recovery Explorer.

Raise Data Recovery

Raise Data Recovery

Raise Data Recovery ist eine hervorragende Lösung für Anfänger, da sie das Datenrettungsverfahren so einfach wie mehrere Mausklicks macht. Die Anwendung enthält professionelle Rekonstruktions- und Wiederherstellungstechniken, die unter einer sehr intuitiven Oberfläche versiegelt sind. Darüber hinaus wird jeder Schritt des Prozesses von hilfreichen Tipps und Anweisungen begleitet. Die Software ist auch plattformübergreifend und unterstützt neben einfachen internen und externen digitalen Medien auch RAID-Speicher mit Grundkonfigurationen. Das Programm funktioniert mit den gängigsten Dateisystemen von Windows, macOS und Linux, während ein flexibles Lizenzmodell nur die Auswahl der erforderlichen Formate ermöglicht. Ein sparsamer Preis und Benutzerfreundlichkeit machen Raise Data Recovery eine gute Alternative zu UFS Explorer für Einsteiger.

  • Preis: ab $24.95

  • Raise Data Recovery: www.raisedr.com/de/

  • Installationsplattform: Windows, Linux, macOS

Obwohl UFS Explorer Professional Recovery eine außergewöhnliche Kombination von Merkmalen und Funktionen bietet, sind die beschriebenen Produkte auch eine Erkundung wert und können je nach Ihren Datenrettungsanforderungen als vorteilhafte Alternativen dazu erscheinen.