Informationsbank

UFS Explorer Softwareprodukte sind umfassende Lösungen für schnellen Datenzugriff und einfache Wiederherstellung von gelöschten Informationen.

Download software

WIE MAN: SATA-Festplatten mit einem USB-zu-SATA/IDE-Adapter an einen PC anschließt

Wenn Sie Ihre SATA-Festplatte zur Datenwiederherstellung an einen anderen Computer anschließen müssen, aber den Tower aufgrund der Garantie nicht zerlegen möchten, keine SATA-Anschlüsse zur Verfügung haben oder einfach einen Laptop bevorzugen, können Sie dieses SATA-Laufwerk problemlos in eine externe Festplatte konvertieren, die an einen USB-Anschluss des Computers anstelle des Motherboards angeschlossen wird.

Bevor Sie mit dem Verfahren beginnen, müssen Sie einen USB-zu-SATA/IDE-Adapter vorbereiten, der die Kommunikation zwischen diesen beiden am häufigsten verwendeten Schnittstellen ermöglicht. Da die USB-Anschlüsse nicht genügend Strom liefern, um die Laufwerke anzutreiben, müssen Sie auch eine externe Stromversorgung wie einen AC/DC-Adapter und ein Molex-zu-SATA-Stromkabel dafür finden. Einige Modelle von USB-zu-SATA/IDE-Adaptern enthalten jedoch sowohl einen Adapter als auch eine Stromzufuhr, sodass Sie nicht nach einer Möglichkeit suchen müssen, Ihr Laufwerk mit Strom zu versorgen.

  1. Trieben Sie das Laufwerk an

    Schließen Sie das Stromkabel Ihres SATA-Laufwerks an das Netzteil angeschlossene Molex-zu-SATA-Stromkabel an.

  2. Überprüfen Sie das Laufwerk

    Bevor Sie die SATA-Festplatte an Ihren PC anschließen, sollten Sie sicherstellen, dass sie funktionsfähig ist. Schalten Sie die Stromversorgung ein und hören Sie auf die Festplatte: Sie sollten den Start und die Initialisierung ohne ungewöhnliche Geräusche wie Klicken oder Schleifen hören. Wenn das Laufwerk keine Geräusche erzeugt, kann dies auf einen Elektronikfehler hinweisen.

  3. Schließen Sie das Laufwerk an den USB-zu-SATA/IDE-Adapter an

    Wenn die Festplatte funktioniert, schalten Sie sie aus und schließen Sie das SATA-Datenkabel an den USB-SATA/IDE-Adapter an. Schalten Sie die Stromversorgung wieder ein und warten Sie, bis das Laufwerk hochfährt.

  4. Schließen Sie den USB-zu-SATA/IDE-Adapter an den PC an

    Jetzt können Sie das USB-Kabel (USB-Stecker) des Adapters an den USB-Anschluss Ihres Computers anschließen. Sobald die Verbindung hergestellt ist, wird das Laufwerk in der Datenträgerverwaltung angezeigt.

Der folgende Video-Guide führt Sie durch den gesamten Prozess:

Weitere Informationen zur Identifizierung des Schnittstellentyps sowie zu anderen möglichen Verbindungsmethoden finden Sie unter WIE MAN: Den Schnittstellentyp einer Festplatte identifiziert und diese zur Datenwiederherstellung mit einem PC verbindet.

Letzte Aktualisierung: 21. Juni 2019

Bewertung: 4 - 5 Stimmen
Teilen: