Informationsbank

UFS Explorer Softwareprodukte sind umfassende Lösungen für schnellen Datenzugriff und einfache Wiederherstellung von gelöschten Informationen.

Download software

So retten Sie Daten von einem verschlüsselten Apple APFS-Volumen

Datenrettung von verschlüsseltem APFS-Dateisystem

Im Gegensatz zu HFS+ bietet modernes APFS-Dateisystem von Apple, das in macOS 10.13 High Sierra und höher verwendet wird, native Unterstützung für die Festplattenverschlüsselung, sodass wichtige Benutzerdaten auf Dateisystemebene geschützt werden können, ohne dass eine zusätzliche Abstraktionsschicht von Core Storage erforderlich ist. Trotz ihrer modernen Sicherheitsmerkmale garantiert die Technologie sicherlich nicht die Verhinderung von Datenverlust, der durch verschiedene Faktoren wie menschlicher Fehler oder Stromausfall verursacht werden kann. Glücklicherweise können Dateien, die von einem verschlüsselten APFS-Volumen auf der internen Festplatte oder einem externen Gerät verloren gegangen sind, mit dem richtigen Kennwort oder Entschlüsselungsschlüssel entschlüsselt und an einem sicheren Ort wiederhergestellt werden, es sei denn, die Teile der Festplatte, auf denen sich die für die Entschlüsselung wichtigen Informationen befinden, wurden nicht schwer beschädigt (Verschlüsselungsschlüsseldatei, Metadaten usw.). Befolgen Sie die angebotenen Anweisungen, um Ihren Apple-Speicher zu entschlüsseln und die verschlüsselten Daten mit UFS Explorer Professional Recovery wiederherzustellen.

  1. Schließen Sie ihren verschlüsselten Gerät mit Apple-APFS an den Computer an.

Schließen Sie die verschlüsselte externe Festplatte an den Mac an. Wenn Sie mit dem Systemlaufwerk arbeiten, um Zugriff darauf zu erhalten, müssen Sie das vom Computer extrahieren und als sekundäre Festplatte an einen anderen Computer anschließen oder Ihren Mac in einer sicheren Umgebung mit UFS Explorer Backup and Emergency Recovery CD starten. Es ist auch möglich, auf demselben Mac zu arbeiten, wenn Sie den Systemintegritätsschutz deaktivieren, wie in Bewältigung von Unzugänglichkeit macOS-Speichers beschrieben, aber diese Option wird angesichts des hohen Risikos des Überschreibens von Daten nicht empfohlen.

  1. Installieren und starten Sie UFS Explorer Professional Recovery.

Starten Sie das Programm mit Administratorrechten, indem Sie den richtigen Benutzer/das richtige Kennwort in das Popup-Fenster eingeben. Die Anwendung zeigt alle angeschlossenen Laufwerke in der Liste der verbundenen Speicher im linken Bereich an. Unter jedem physischen Gerät werden die logischen Volumen platziert.

  1. Wählen Sie das erforderliche verschlüsselte APFS-Volumen aus der Speicherliste aus.

Durchsuchen Sie die Liste, um die erforderliche verschlüsselte APFS-Partition zu finden, die mit einem gelben Vorhängeschlosssymbol gekennzeichnet ist.

  1. Verwenden Sie das von der Software bereitgestellte Entschlüsselungstool, um die Daten zu öffnen.

Obwohl die Partition als zugänglich markiert ist, können die darin enthaltenen Daten erst nach Entschlüsselung gelesen werden. Öffnen Sie das Volumen-Kontextmenü, wählen Sie die Option "Verschlüsselte Speicherung entschlüsseln" und anschließend die Methode "Entschlüsselung von APFS Volumen ". Geben Sie das richtige Benutzerkennwort ein oder kopieren Sie den Wiederherstellungsschlüssel, einschließlich aller Bindestriche, in das Feld.

  1. Scannen Sie den entschlüsselten Speicher, um gelöschte oder verlorene Dateien wiederherzustellen.

Nachdem die Entschlüsselung abgeschlossen ist, können Sie auf die verfügbaren Dateien in der Software-Oberfläche zugreifen. Sie können die gelöschten oder verlorenen auch finden, indem Sie den Speicher scannen. Um den Scan auszuführen, wählen Sie das entsprechende Tool in der Symbolleiste aus, deaktivieren Sie alle zusätzlichen Dateisysteme mit Ausnahme von APFS und klicken Sie auf "Scan starten".

  1. Wählen Sie die benötigten wiederhergestellten Objekte aus und kopieren Sie sie auf eine andere Festplatte.

Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, können Sie das vom Programm wiederhergestellte Dateisystem durchsuchen, um die erforderlichen Ordner und Dateien zu finden. Um diejenigen zu definieren, die gespeichert werden sollen, klicken Sie auf "Auswahl bestimmen", markieren Sie sie mit Häkchen und klicken Sie auf "Auswahl speichern". Wählen Sie anschließend einen sicheren Zielordner für die geretteten Objekte.

Der gesamte Vorgang wird auch im folgenden Video gezeigt:

Letzte Aktualisierung: 10. Oktober 2019

Bewertung: 4.8 - 5 Stimmen
Teilen: