Lösungen

Grundinformationen und hilfreiche Empfehlungen über Datenzugriff und Datenrettung

Download software

Gelöschte Dateiwiederherstellung für Windows von Microsoft

Windows-Betriebssystem wendet zurzeit zwei Dateisysteme - FAT und NTFS an. Kürzlich befreiter ReFS ist jetzt für Windows-8 Serversysteme nur verfügbar.

FAT Dateisystem wurde für ein altes DOS-Betriebssystem entwickelt. Erwartet, Einfachheit und niedrige Zuverlässigkeit zu entwerfen, wird es jetzt für Speicherkarten hauptsächlich verwendet, die in Digitalkameras, Mobiltelefonen und anderen tragbaren Geräten vertreten sind.

FAT Dateisystem gibt ziemlich gute Chancen für die Wiederherstellung von gelöschten mit der Dateifragmentierung vielleicht reduzierten Dateien. Je mehr die Datei gebrochen worden ist, desto schwieriger sie wieder erlangt werden soll. Wenn eine Datei auf FAT durch das Leeren oder das Umleiten des Papierkorbs gelöscht wird, wischt das System Informationen über seine Speicherstelle. Zur gleichen Zeit werden die Daten sofort nicht gelöscht. Wiederherstellung der Datei ist nur möglich vorausgesetzt, dass sie nicht überschrieben worden ist. SysDev Laboratories bieten sich eine Vielfalt von Softwareprodukten für die Wiederherstellung von gelöschten Dateien von der FAT und spezialisierten Software für das FAT Dateisystem unter ihnen - Raise Datarecovery für FAT.

NTFS Dateisystem ist das wichtige für Windows. Es ist ein Verzugdateisystem für Windows NT / 2000/XP/2003, Windows Vista und Windows-7 Versionen und das einzige Dateisystem, das Plattenbereiche mehr als 32 Gb unterstützt.

NTFS zeigt eine der besten Datenrettungschancen, wenn die Informationen über die Diskette nicht überschrieben werden. Das System stellt hohe Möglichkeit für die genaue Wiederherstellung von gelöschten Dateien zur Verfügung. Wenn eine Datei auf NTFS gelöscht wird, wird seine Stammdateientabellenaufzeichnung als 'unbenutzt' gekennzeichnet. Die Bitmap des verwendeten Raums wird aktualisiert, um verwendete Trauben zu veröffentlichen. Ein Dateizugang wird von der Verzeichnisaufzeichnung gelöscht. SysDev Laboratories bieten die Mehrzweckwerkzeuge an, um sogar komplizierte Fälle der Wiederherstellung von verlorenen Daten von NTFS zu bedecken. Raise Data Recovery für NTFS ist ein für dieses Dateisystem besonders geschaffenes Produkt.

ReFS (Elastisches Dateisystem) ist die neueste Entwicklung des für Windows-8 Server jetzt verfügbaren Microsofts. Der Hauptzweck dieses Dateisystems arbeitet mit großen Datenmengen mit der maximierten Zuverlässigkeit und vergrößerten Leistung für ein Datenspeichersystem.

Dateisystemarchitektur unterscheidet sich von anderen Windows-Dateisystemen und wird in einer Form von B +-tree hauptsächlich organisiert. ReFS hat hohe Toleranz zu Misserfolgen wegen neuer Eigenschaften des Systems. Zum Beispiel, Copy-Write (KUH) Eigenschaft: Kein metadata wird modifiziert ohne, kopiert zu werden; keine Daten werden über die vorhandenen und in einen neuen Speicherplatz geschrieben. Mit irgendwelchen Dateimodifizierungen wird eine neue Kopie von metadata in jeden freien Abstellraum geschaffen, und dann schafft das System einen Verweis von älterem metadata bis die neueren. Infolgedessen speichert ein System bedeutende Qualität von älteren Unterstützungen in verschiedenen Plätzen, die leichte Wiederherstellung der Datei für den nichtüberschriebenen Abstellraum zur Verfügung stellen. Außerdem ist das System zur unveränderlichen Integritätskontrolle fähig, um sich vom Misserfolg aller Unterstützungen sofort zu schützen.

Eine andere Eigenschaft auf Rechnung von der gesamten Systemzuverlässigkeit ist Kontrollsummen für metadata und für (optionale) Benutzerdaten. Die Kontrollsumme wird automatisch aktualisiert, sobald die neuen Daten erscheinen. Diese Eigenschaft erlaubt, zu überprüfen und sogar Fehler zu korrigieren, die das System in den konsequenten Staat zurückbringen.

Trotz aller dieser Versicherungsmechanismen, in der Praxis, kann das System noch Daten verlieren. Das kann geschehen, wenn, zum Beispiel, das System einen Bereich mit verdorbenen Daten isoliert, um unterbrechungsfreie Volumenoperation zu sichern. Die Dateilöschung modifiziert das metadata Strukturenverwenden CoW und kennzeichnet den Bereich als frei für das Schreiben. Wie oben erwähnt speichert das System riesige Menge von älteren Sicherungskopien, die gute Chancen für die ganze Datenrettung zur Verfügung stellen. Wir empfehlen UFS Explorerberufswiederherstellung, die mit Dateisystemen von ReFS mit der einer Reihe aller notwendigen Werkzeuge und Mechanismen arbeitet, die Datenverlustaufgabe zu lösen.

Zeichen: Wie jede gelöschte Datenrettung, die Wiederherstellung der Datei von diesen Dateisystemen ist möglich, bevor wirklicher Speicherplatz für eine neue Datei wiederverwendet wird.

Letzte Aktualisierung: 05.07.2018